.

SERVICETELEFON! 0172/7 95 94 35

Startseite   ->Produkte  -> Rückenprobleme

Das Kreuz mit dem Kreuz

Hausarbeit sollte trotz moderner Technik für den Rücken kein Problem darstellen. Doch weit gefehlt.

Geschirrspüler, Kühlschränke und Waschmaschinen

Alle Geräte in Ihrem Haushalt, die Sie häufig brauchen, sollten Sie grundsätzlich in günstig erreichbarer Höhe unterbringen. Grundsätzlich gilt: den Kühlschrank und
Geschirrspüler in bequemer Höhe einbauen lassen!
So sollte beispielsweise auch die Waschmaschine nicht direkt auf dem Fußboden stehen, sondern auf einem entsprechend hohen stabilen Podest stehen.
Stellen Sie den leeren Wäschekorb auf einen Stuhl, beladen Sie ihn dann mit nasser Wäsche!

Teilen Sie uns die Bezeichnung Ihres Gerätes mit, damit wir prüfen können ob es
dafür ein passendes Podest gibt.


Unser Service für Sie : Auf Wunsch, Lieferung und fachmännische Montage nach individuellem Angebot.
-> Kontakt
Wie kann man Rückenproblemen vorbeugen

1. Der Rücken darf in alltäglichen Situationen nicht zu stark belastet werden.
2. Wichtig sind vielfältige Positionen.
3. Bücken Sie sich so wenig wie möglich. (Geräte dem Nutzer anpassen, nicht
umgekehrt!)
4. Eine aufrechte Körperhaltung beugt Rückenschmerzen vor.
5. Jedes Heben ist eine Belastung für die Wirbelsäule und die Rückenmuskulatur.
6. Beim Hochheben von Gegenständen immer in die Hocke gehen und nichts aus
dem "Kreuz" heben.

Experten raten vor allem:
Organisieren Sie Ihren Haushalt so um, dass alles, was häufig benötigt wird, in bequemer Reichweite ist. Gehen Sie – wenn nötig – immer in die Knie.